Wiener Holz-Großhandels-Tradition seit Generationen

 

Knapp neun Jahrzehnte heißt es zurückblättern, um zu den Anfangsjahren unseres traditionsreichen Familienbetriebes zu gelangen. Mittlerweile führt Peter Schramek, der Urenkel des Firmengründers Rudolf Schramek sen., das Unternehmen in der bereits vierten Generation.

 

1922

gründete Rudolf Schramek sen., zugleich Begründer der Niederösterreichischen Tischlerinnung, den Betrieb im 5. Wiener Gemeindebezirk.

Nach 1945

baute Rudolf Schramek jr. die vom Krieg zerstörte Firma wieder auf. Sein Sohn Herbert Schramek stieg nach der Heimkehr aus dem 2. Weltkrieg ebenfalls in das Unternehmen ein und half beim Wiederaufbau mit.

1980

wurde die Firma auf das Gelände des Aspangbahnhofes im 3. Bezirk übersiedelt. Zu diesem Zeitpunkt war bereits die nächste Generation mit an Bord. Das Schramek-Logo wurde entworfen und Herbert Schrameks Söhne nahmen die Erweiterung der Produktpalette in Angriff.

1988

errichtete die Firma Schramek ihren neuen Firmensitz auf einem großen Grundstück im Süden Wiens, in der Sulzengasse 12 im 23. Bezirk.

seit 2006

leiten die Geschäftsführer Peter und Eva Schramek das Unternehmen mit einem sehr erfahrenen und äußerst schlagkräftigen Team. Mit dem Bekenntnis zu höchster Qualität, bestem Service und echter, traditionell gelebter Handschlagqualität ist das Unternehmen bestens für die Zukunft gerüstet.

Familie Schramek